Gregorianika A-cappella

Klosterweg 1
29549 Bad Bevensen-Medingen

Tickets ab 19,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Bad Bevensen Marketing GmbH, Dahlenburger Str. 1, 29549 Bad Bevensen, Deutschland

Anzahl wählen

Standardkategorie

Normalpreis

je 19,00 €

ermäßigt mit Kurkarte

je 17,00 €

Schüler

je 14,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Abendkasse: + 2,00 €
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

In der Klosterkirche zu Medingen wirft flackerndes Kerzenlicht seine Schatten, es herrscht meditative Stille. Vor dem Altar stehen sieben Männer, in schlichte graue Kutten gehüllt. Aus der Ruhe erheben sich ihre kraftvollen reinen Stimmen, die mühelos das runde Kirchenschiff erfüllen. Mystische Stimmung, ein hervorragend geschulter Mönchschor und makelloser A-cappella-Gesang – dafür steht „Gregorianika“. Das Vokal-Septett aus der Ukraine entführt seine Zuhörer mit klassischer Gregorianik in die traditionellen mittelalterlichen Klöster.
Als Studenten des Konservatoriums in Lemberg, Ukraine, lernen sich im 2002 sieben Männer während ihrer klassischen Gesangsausbildung kennen. Bald entdeckten sie eine gemeinsame Leidenschaft, den gregorianischen Chorgesang. Unter der Leitung des Dirigenten Oleksiy Semenchuk, entwickelte sich zuerst ein Gesang, der aus der Gregorianik des frühen Mittelalters bestand. Charakteristisch dafür sind einstimmige Choräle, die in ihrer Kraft und Spiritualität unter die Haut gehen. Auf dieser Grundlage aufbauend, begann Gregorianika seinen Stil weiterzuführen.
Im Konzert stehen alleine die hochpräzisen und reinen Stimmen der Chormitglieder im Vordergrund. Keine aufwendigen Lichteffekte oder technischen Mittel stören die Stimmgewalt – im Gegenteil, die schlichte Präsentation des vielfältigen Repertois unterstreicht den einzigartigen Klang der Gesänge und schafft eine mystische Atmosphäre. Einzelne Stücke werden von den Chormitgliedern selbst auf der Querflöte oder Melodica begleitet – perfekt abgestimmt auf den Gesang, berührend und außergewöhnlich, schlichtweg ein Genuss für die Ohren.

Ort der Veranstaltung

Kloster Medingen
Klosterweg 1
29549 Bad Bevensen-Medingen
Deutschland
Route planen

Ein ganz besonderes Kloster befindet sich in Bad Bevensen, einem Ort südlich von Lüneburg. Das Kloster St. Mauritius präsentiert sich als prachtvolles, barockes Schlossgebäude und ist mit seinen 14 Konventualinnen der größte evangelische Konvent Niedersachsens.

1228 wurde das Kloster hier von einem Zisterzienserlaienbruder und Nonnen gegründet und ist auch heute noch von seinem Konvent bewohnt. 1781 fielen die Gebäude einer Feuersbrunst zum Opfer und wurden, als einziger Neubau des Protestantismus in Norddeutschland, wieder errichtet. Kirche und Kloster wurden als architektonische Einheit konzipiert und erinnern deshalb eher an eine Schlossanlage, als an ein Frauenstift. Ungewöhnlich ist auch der Turm, der die spätbarocke Klosterkirche schmückt. Er wurde entgegen der zisterziensischen Regel erbaut, nach der Kirchen lediglich mit einem Dachreiter geschmückt werden dürfen.

Nicht nur das Kloster selbst ist ein wahres Kunststück, die Konventualinnen sind auch für die wertvollen Kunstschätze innerhalb der Klostermauern verantwortlich. Dazu zählen ein Krummstab von 1494 ebenso wie die vergoldete Reliquienstatue des Heiligen Mauritius, dem Namensgeber des Klosters und zahlreiche mittelalterliche Stücke. In den Sommermonaten findet hier regelmäßig der Musikalische Sommer statt, doch auch außerhalb dieser Veranstaltungen ist das Kloster ein beliebter Ort für klassische Konzerte und Kammermusik.