Hilfe, ich heirate meine Schwiegermutter!

Rosenmauer 9
29525 Uelzen

Tickets from €16.50
Concessions available

Event organiser: Neues Schauspielhaus Uelzen, Rosenmauer 9, 29525 Uelzen, Deutschland

Tickets


Event info

Eine Komödie von Jacqueline Maria Rompa

“Ich liebe diese Frau. Mit allem was dazugehört. Komme was wolle.”
Diese Worte spricht Leonhard mit naiver Ahnungslosigkeit zu Beginn der rasanten
Beziehungskomödie.
Leonhard, ein liebenswerter Chaot, steckt mitten im Umzug und den
Hochzeitsvorbereitungen. Er hat nur 24 Stunden Zeit, die perfekte Hochzeit zu
organisieren. Die Torte, die Dekoration, das Kleid, die Gästegeschenke, das
Gespräch mit dem Pastor...
Er ist ganz auf sich allein gestellt, da seine Traumfrau Marie beruflich eingebunden
ist. Zu seinem Pech platzt auch noch unverhofft der Schreck eines jeden
Schwiegersohns in sein Leben. Gewitter auf Wolke 7!
Mit schwerem Koffer angereist, plant Leonhards persönlicher Albtraum, mehrere
Tage zu bleiben. Im Gepäck ein Bündel an Vorschriften, viele Weisheiten, eine
geistreiche Sprechweise, sowie ein dunkles Geheimnis.
Droht Leonhard ein Hochzeitsdesaster oder besteht Hoffnung auf seine
Traumhochzeit?
Die Zuschauer erwartet eine kurzweilige, spritzige und lachtränenreiche Komödie,
gepaart mit einer geballten Ladung Aberwitz.
Jacqueline Maria Rompa ist Schauspielerin, Regisseurin und Autorin. Sie lebt mit
ihrem Mann und ihren zwei Kindern im Landkreis Uelzen.
“Hilfe! Ich heirate meine Schwiegermutter” ist ihre aktuelle Erfolgskomödie.

Location

Neues Schauspielhaus Uelzen
Rosenmauer 9
29525 Uelzen
Germany
Plan route

Das Schauspielhaus in Uelzen ist ein Garant für beste Kleinkunstunterhaltung. In dem historischen Gebäude an der Rosenmauer finden regelmäßig Konzerte, Theateraufführungen und Kabarett statt.

Die Gründung der Spielstätte hat Uelzen Reinhardt Schamuhn zu verdanken, der sich als Aktionskünstler und Galerist einen Namen machte. Er suchte sich in den 1970ern die niedersächsische Stadt als Lebensmittelpunkt aus und mietete das Fachwerkhaus an der Rosenmauer. Mit der Unterstützung von Freunden und Gönnern eröffnete er hier 1988 ein Museum, zehn Jahre und umfangreiche Renovierungen später dann das Theater mit kleinem Foyer. Als der Gründer 2013 starb, übernahm sein Verein die Leitung des Hauses und hat sie bis heute inne. Das gemütliche Theater bietet 99 Sitzplätze und wird von einem stetig wachsenden Stammpublikum eifrig besucht. Nicht zuletzt das ist es, was das besondere Ambiente des Neuen Schauspielhauses Uelzen ausmacht.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie das Schauspielhaus über den Bahnhof Uelzen, der nur zehn Gehminuten entfernt liegt und von Zügen des Nah- und Fernverkehrs bedient wird. Die nächstgelegene Haltestelle für Buslinien ist „Uelzen Stadtgarten“. Mit dem Auto gelangen Sie über die B71 und die Ringstraße zum Veranstaltungsort. Parkplätze finden sich in den Parkhäusern der Innenstadt oder an der Hoefftstraße.